Tipps und Tricks

Durch spezielle Wurftechniken ist die Mücke in der Lage, verschiedene Flugmanöver auszuführen:

  • Wirf die Mücke mit leichtem Schwung geradeaus, und sie wird einen langgestreckten Gleitflug ausführen.
  • Wirf die Mücke mit kräftigem Schwung geradeaus, und sie wird einen oder mehrere Loopings fliegen.
  • Halte die Mücke beim Abwurf schräg, und sie wird je nach Schräglage engere oder weitere Kreise fliegen.

  • Vorsicht, draußen sind vor allem bei starker Thermik schon mehrere Mücken auf Nimmerwiedersehen davongeflogen !

    Durch vorsichtiges Verbiegen der Hinterkanten kann die Flugrichtung der Mücke verändert werden:

  • Nach Hochbiegen von linker und rechter Hinterkante fliegt die Mücke steiler nach oben und wird langsamer.
  • Nach Herunterbiegen von linker und rechter Hinterkante fliegt die Mücke steiler nach unten und wird schneller.
  • Nach Hochbiegen der linken Hinterkante fliegt die Mücke nach links.
  • Nach Hochbiegen der rechten Hinterkante fliegt die Mücke nach rechts.

  • Sollte doch mal eine Reparatur fällig werden, so eignet sich zum Kleben am besten Uhu Por oder Beli-Zell.